LDSTechForumProjects

LDS Maps deutsche Hilfe

LDS Maps

Contents

Erste Schritte

LDS Maps im Überblick

LDS Maps ist eine Kartenanwendung für den Computer, die das Kartenmaterial von Microsoft Maps und Google Maps mit den Angaben zu Standorten von Einrichtungen der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage verknüpft. Sie können sich Angaben zu Standorten und Wegbeschreibungen zu diesen Einrichtungen anzeigen lassen.

Navigation auf der Landkarte

Sie können die Kartenansicht verändern, indem Sie sie vergrößern (ein kleineres Gebiet anzeigen) oder verkleinern (ein größeres Gebiet anzeigen). Sie können die Karte nach oben oder unten und nach rechts oder links verschieben.

Kartenansicht vergrößern oder verkleinern

Ein Gebiet näher heranholen:

  • Gehen Sie mit der Maus auf ein Gebiet auf der Karte und drücken Sie zweimal die linke Maustaste.
  • Verwenden Sie das Mausrad.
  • Klicken Sie auf die Plus- oder Minus-Schaltfläche der Karte (siehe nachstehende Tabelle).

Wie nah Sie das Kartenbild heranholen können, hängt von der Art der Abbildung, die angezeigt wird, (Straßen oder Luftbild) und vom Kartenanbieter (Google oder Microsoft) ab. Die Qualität der Luftaufnahmen hängt davon, welcher Teil der Welt abgebildet ist, und vom Kartenanbieter ab. Wenn eine Luftaufnahme nicht näher herangeholt werden kann oder unscharf ist, wechseln Sie zum anderen Kartenanbieter (Google oder Microsoft).

Bild verschieben (Karte nach oben, unten, rechts oder links bewegen)

Das Kartenbild verschieben:

  • Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und bewegen Sie die Maus nach oben, unten, rechts oder links.
  • Klicken Sie auf die Pfeil-Schaltflächen der Karte (siehe nachstehende Tabelle).
Allgemeine Navigationssteuerung für die Karte über die Tastatur
Google Microsoft Tastatur (herkömmlich) Beschreibung der Steuerung

Google.gif

Microsoft.gif

Keys.gif

  1. Aufwärts (Norden)
  2. Nach links (Westen)
  3. Nach rechts (Osten)
  4. Abwärts (Süden)
  5. Kartenansicht vergrößern (näher heranholen)
  6. Kartenansicht verkleinern (Entfernung vergrößern)


Tipps und Tricks für die Maus
Beschreibung Google Microsoft
Auf die Karte klicken und diese in beliebige Richtung ziehen Ja Ja
Mithilfe des Mausrads Kartenansicht vergrößern oder verkleinern Ja Ja
Mit Doppelklick auf einen Standpunkt fixieren und ihn näher heranholen Ja Ja
Mittels doppelter Betätigung der rechten Maustaste die Kartenansicht verkleinern Ja Nein
ALT-Taste gedrückt halten und dann Kartenanischt mit Doppelklick verkleinern Nein Ja
ALT-Taste gedrückt halten und dann mit der linken Maustaste ein Rechteck ziehen, um ein bestimmtes Gebiet der Karte näher heranzuholen Nein Ja
Die Tasten Plus (+) oder Minus (-) im Ziffernblock verwenden Nein Ja


Einrichtungen auf der Karte anzeigen

Sie können auswählen, welche Einrichtungen angezeigt werden sollen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Legende (Legende), um eine Legende für die Karte zu öffnen.

File:DEPlacemarker.gif

Klicken Sie auf das Kästchen neben der Einrichtung, die Sie auf der Karte sehen möchten.

File:DELegend.gif

Wenn Sie keine Einrichtung der Kirche sehen oder Sie Einrichtungen in einem weiteren Umkreis sehen wollen, müssen Sie die Kartenansicht verkleinern, um ein größeres Gebiet zu sehen.

Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Legende, um die Legende zu verbergen.

Wenn mehrere Arten von Einrichtungen für die Anzeige auf einer Karte oder Abbildung ausgewählt sind und Sie die Kartenansicht zu sehr verkleinert haben, werden möglicherweise einige Einrichtungskategorien nicht angezeigt. Wenn Sie beispielsweise sämtliche Einrichtungen der Kirche in Nordamerika ausgewählt haben, können die Symbole, die für einige andere Einrichtungen stehen, die Symbole von Gemeindehäusern überdecken. Mehr dazu erfahren Sie unter Einrichtungen der Kirche in einem Gebiet anzeigen.

Anmelden

Mitglieder der Kirche und einige Führungsbeamte können zusätzliche Einrichtungen der Kirche sehen, wenn sie ein Internetkonto bei der Kirche (LDS Account) einrichten und sich bei LDS Maps anmelden.

Auch jemand, der nicht der Kirche angehört, kann ein Konto bei LDS Maps einrichten und folgende Vorteile nutzen:

  • Nachdem Sie sich angemeldet haben, werden Sie vom System zum Register „Meine Gemeinde“ statt zur Startseite gebracht.
  • Das System erinnert sich an Ihre letzte Suche.
  • Das System bringt Sie zu dem Standort, den Sie bei der letzten LDS-Maps-Sitzung zuletzt angesehen haben.

Weiteres dazu, wie ein Konto eingerichtet wird, erhalten Sie unter diesem Link: LDS Account.

Hilfe zu allgemeinen Fragen

Die Angaben auf LDS Maps stammen aus unterschiedlichen Quellen. Die Karten werden von Google und Microsoft bereitgestellt. Die Adressangaben für Einrichtungen der Kirche werden von den zuständigen Stellen der Kirche beigesteuert.

Detailabbildungen auf der Karte

Die Kartenbilder und Detailabbildungen, die bei Google und Microsoft verfügbar sind, können je nach Teil der Welt unterschiedlich sein. Wenn Sie nicht genug Details erkennen können oder die Bildqualität bei Karten oder Satellitenbildern eines Anbieters (Google oder Microsoft) schlecht ist, versuchen Sie, das gleiche Gebiet vom anderen Anbieter anzeigen zu lassen.

Angaben zum Standort

Die Angaben zu Standorten werden von verschiedenen Stellen der Kirche bereitgestellt. LDS Maps deutet die Angaben als Koordinaten von Längen- und Breitengraden und setzt der Adresse entsprechend ein Symbol an den Standort. Gelegentlich werden Benutzer von LDS Maps feststellen, dass ein Standort auf der Karte nicht stimmt. Sie können dann auf Mitteilungen klicken und Informationen eingeben, mit denen der Standort dieser Einrichtung der Kirche berichtigt werden kann.

Versammlungszeiten und andere Angaben zu einer Gemeinde

Die Versammlungen und Versammlungszeiten einer Gemeinde (oder eines Zweigs) werden von der jeweiligen Einheit eingegeben. Wenn Versammlungen oder Versammlungszeiten nicht stimmen, wenden Sie sich an die Verantwortlichen der Gemeinde und informieren Sie sie darüber, dass die Angaben nicht stimmen. Die Führungsbeamten sind verantwortlich dafür, Versammlungen und Versammlungszeiten zu berichtigen.

Einrichtungen der Kirche suchen

Um herauszufinden, im Einzugsgebiet welcher Gemeinde und sonstigen Einrichtungen der Kirche ein Standort liegt, müssen Sie zunächst nach einer bestimmten Adresse suchen oder auf die Schaltfläche „Markierung setzen“ (Markierung setzen) und dann auf einen Standort auf einer Karte oder einem Satellitenbild klicken.

File:DEPlacemarker.gif

Wenn Sie nur einen Überblick über die Gemeinden und Einrichtungen der Kirche in einem Gebiet haben wollen, müssen Sie den Bildausschnitt auf dieses Gebiet verschieben und dieses nahe genug heranholen, dann auf die Schaltfläche Legende (Legende) klicken und auswählen, welche Einrichtungen Sie suchen.

File:DELegend.gif

Klicken Sie auf das Kästchen neben den Einrichtungen, die Sie sehen möchten. Wenn Sie auf Weitere Arten von Einrichtungen oder Weitere Arten von Grenzen klicken, erscheint eine vollständige Liste aller anzeigbaren Einrichtungsarten.

Nach einer Adresse suchen

Um herauszufinden, welche Gemeinde und welche anderen Einrichtungen der Kirche einer bestimmten Adresse zugeordnet sind –

  1. Klicken Sie auf das Register Orte suchen
  2. Geben Sie so viel von der Adresse ein, wie Ihnen bekannt ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Suchen.
  3. Falls nötig, wählen Sie die Adresse aus einer Liste möglicherweise übereinstimmender Adressen aus.

File:DEFindplacestab.gif


Einige Arten von Einrichtungen werden automatisch ausgewählt. Um zusätzliche Arten von Einrichtungen auf der Karte zu sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche Legende (Legende) und wählen Sie die Einrichtungen aus, nach denen Sie suchen. Wenn Sie auf Weitere Arten von Einrichtungen oder Weitere Arten von Grenzen klicken, erscheint eine vollständige Liste der Einrichtungen.

Auf der Karte eine Markierung setzen

Wenn Sie herausfinden wollen, welche Einrichtungen der Kirche einem speziellen Standort zugeordnet sind, Sie aber die Adresse nicht kennen oder das System die Adresse nicht findet, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Markierung setzen (Markierung setzen). Das Symbol wird zu einer Markierung mit Fadenkreuz.
  2. Klicken Sie auf den Standort auf der Karte, an dem Sie Einrichtungen der Kirche suchen. Eine Sprechblase erscheint, in dem Längen- und Breitengrad des ausgewählten Punktes angezeigt werden.
  3. Klicken Sie auf „Einrichtungen der Kirche suchen“ in der Sprechblase. (Wenn Sie eine fehlende Einrichtung melden wollen, klicken Sie auf Mitteilung senden.)
  4. Links von der Karte oder dem Satellitenbild befindet sich eine Liste mit Einrichtungen der Kirche. Klicken Sie auf das Kästchen neben den Einrichtungen, die Sie sehen möchten.
  5. Wenn Sie eine Liste dieser Einrichtungen sehen möchten, klicken Sie unter der Kategorie, die Sie interessiert, auf „Weitere Einrichtungen der Kirche im Umkreis“.
  6. Weitere Einzelheiten erhalten Sie, wenn Sie auf einen Posten in der Liste klicken.

File:DEPlacemarker.gif

Einrichtungen der Kirche in einem Gebiet anzeigen

Wenn Sie nicht wissen wollen, welche Gemeinde genau einer Adresse zugeordnet ist, aber sehen wollen, welche Einrichtungen der Kirche in dem Gebiet vorhanden sind:

  1. Klicken Sie auf das Register Orte suchen.
  2. Verschieben Sie den Bildausschnitt und holen Sie das gewünschte Gebiet näher heran.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Markierung setzen (Markierung setzen).
  4. Klicken Sie auf den Standort auf der Karte, an dem Sie Einrichtungen der Kirche sehen wollen. Eine Sprechblase erscheint, in dem Längen- und Breitengrad des ausgewählten Punktes angezeigt werden.
  5. Klicken Sie auf „Einrichtungen der Kirche suchen“ in der Sprechblase.
  6. Links von der Karte oder dem Satellitenbild befindet sich eine Liste mit Einrichtungen der Kirche. Klicken Sie auf das Kästchen neben den Einrichtungen, die Sie sehen möchten.
  7. Klicken Sie auf das Symbol einer Einrichtung, um die verfügbaren Angaben anzusehen.

Symbole auf der Karte verbergen oder anzeigen

Auswählen, welche Einrichtungen der Kirche angezeigt oder verborgen werden:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Legende (Legende) oberhalb der Karte. Die Legende wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf das Kästchen neben den Einrichtungen, die Sie sehen möchten.
  3. Bei Bedarf können Sie auf Weitere Arten von Einrichtungen oder Weitere Arten von Grenzen klicken, um weitere Wahlmöglichkeiten anzuzeigen.
  4. Klicken Sie auf das Kästchen neben den Einrichtungen, die Sie sehen möchten.

Arten von Einrichtungen auf der Karte verbergen oder entfernen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Legende (Legende) oberhalb der Karte. Die Legende wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf das Kästchen neben der Art Einrichtung, die Sie verbergen wollen.
  3. Bei Bedarf können Sie auf Weitere Arten von Einrichtungen oder Weitere Arten von Grenzen klicken, um weitere Wahlmöglichkeiten anzuzeigen.
  4. Klicken Sie auf das Kästchen neben den Arten von Einrichtungen oder Grenzen, die auf der Karte verborgen bleiben sollen.
    • Das System speichert, welche Einrichtungen Sie ausgesucht haben.
    • Manchmal sind so viele Symbole auf der Karte, dass eine Art von Symbolen andere verdeckt. Dies kommt häufig vor, wenn Gemeindehaus-Symbole auf dem Bildschirm aus großer Nähe angesehen werden. Wenn Sie andere Arten von Einrichtungen ansehen wollen, sollten Sie die Gemeindehäuser vielleicht verbergen.

Sprechblase „Einrichtung“

Die Sprechblase „Einrichtung“ wird geöffnet, wenn Sie auf das Symbol einer Einrichtung oder auf die Nummer oder den Namen in einer Liste mit Einrichtungen klicken. Die Sprechblase enthält Angaben zum Standort der Einrichtung. Weitere Angaben wie Öffnungszeiten, Name des Leiters und so weiter können auch vorhanden sein.

Außerdem ist ein Link mit einer Wegbeschreibung in dieser Sprechblase zu finden.

Sprechblase „Gemeinde“

Wenn Sie auf das Symbol einer Gemeinde klicken, öffnet sich die Sprechblase „Gemeinde“. In einem Gemeindehaus können sich eine oder mehrere Gemeinden versammeln. Links von der Karte wird eventuell eine Liste mit Gemeinden angezeigt. Zu den Angaben über die Gemeinde(n) gehören Name, Adresse, Beginn der ersten Versammlung, Beginn des Hauptgottesdienstes (der sogenannten „Abendmahlsversammlung“) und Name und Telefonnummer der Verantwortlichen.

Die Versammlungszeiten und der Versammlungsablauf werden von den örtlichen Gemeinden an LDS Maps übermittelt. Wenn diese Angaben nicht stimmen, wenden Sie sich an den Gemeindevorsteher (Bischof oder Zweigpräsident) und bitten um Berichtigung.

Außerdem ist ein Link mit einer Wegbeschreibung in dieser Sprechblase zu finden.

Standort einer Einrichtung berichtigen

Wenn der Standort einer Einrichtung nicht stimmt, können Sie an der Berichtigung mitwirken:

  1. Klicken Sie auf die Einrichtung, damit sich die zugehörige Sprechblase öffnet.
  2. Klicken Sie auf Einrichtung verschieben.
  3. Klicken Sie auf die Stelle auf der Karte, an der die Einrichtung sich befinden sollte. (Tipp: Sie können mit Tastenkombinationen die Kartenansicht vergrößern und das Bild verschieben, brauchen also nicht die Maus benutzen.)
  4. Klicken Sie auf „Neuen Standort einreichen“.

Der Standort, den Sie vorgeschlagen haben, bleibt während der aktuellen Sitzung auf der Karte sichtbar, damit Sie sehen können, was Sie eingereicht haben.

Mitarbeiter von LDS Maps prüfen die Angaben oder schicken die aktualisierten Angaben an die für den Standort zuständige Gruppe. Die zuständige Gruppe entscheidet, wann und wie die Angaben zum Standort aktualisiert werden.

Wenn Sie LDS Maps erneut besuchen, bevor Mitarbeiter von LDS Maps einen Standort überprüft und aktualisiert haben, sehen Sie die vorgeschlagene Änderung nicht; der alte Standort wird weiterhin angezeigt. Es kann einige Wochen dauern, bis Berichtigungen erfolgen.

Wegbeschreibung anzeigen

Für viele Gebiete können Sie auf LDS Maps über einen Link eine Wegbeschreibung abrufen. Wenn Sie auf den Link klicken, erhalten Sie die Wegbeschreibung von Ihrem Ausgangspunkt zu einer Einrichtung der Kirche. Die Wegbeschreibung nennt jede Abzweigung, gibt also an, welche Richtung zu fahren und wann abzubiegen ist. Die Strecke wird ebenfalls auf der Karte angegeben. Die Wegbeschreibungen werden von den Kartenanbietern Google und Microsoft bereitgestellt.

Wenn Sie eine genaue Adresse bei der Suche eingeben oder einen Standort näher heranholen und die Funktion Markierung setzen verwenden, um einen genauen Standort zu bestimmen, sind die Wegbeschreibungen genauer. Wenn Sie nur den Namen einer Stadt eingeben, wird die Wegbeschreibung zu einer Einrichtung der Kirche wahrscheinlich in der Stadtmitte beginnen.

Mitteilung über fehlerhafte Angaben einreichen

Versammlungszeiten stimmen nicht

Wenn Versammlungszeiten nicht stimmen, ändern Sie diese Angaben in MLS. Gehen Sie in MLS dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü im Bedienfeld links oben auf Systemoptionen.
  2. Klicken Sie auf Einheit.
  3. Klicken Sie neben den Versammlungszeiten auf Bearbeiten.
  4. Ändern Sie die Versammlungszeiten.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Name des Gemeindevorstehers oder Kontaktangaben stimmen nicht

Wenn der Name des Bischofs oder Zweigpräsidenten nicht stimmt, geben Sie die richtigen Angaben in MLS ein. LDS Maps bezieht den Namen und die Telefonnummer des Gemeindevorstehers vom MLS-Programm.

Angaben zum Gemeindevorsteher in MLS ändern:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf den Bereich Organisationen.
  2. Klicken Sie im Bedienfeld Bischofschaft/Andere auf Bischofschaft.
  3. Klicken Sie auf Bischof. Das Fenster Berufung bearbeiten wird geöffnet.
  4. Klicken Sie auf Auswählen.
  5. Wählen Sie den Namen des Bischofs aus der Liste aus.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn sich der Mitgliedsschein des Bischofs oder Zweigpräsidenten nicht in Ihrer Einheit befindet, müssen Sie seinen Namen als „Mitglied außerhalb der Einheit“ eingeben und dann die oben genannten Schritte absolvieren, um ihn als Bischof oder Zweigpräsidenten auszuwählen.

Gemeinde wird im falschen Gemeindehaus angezeigt

Klicken Sie auf das Symbol des Gemeindehauses, um weitere Einzelheiten zu sehen, und klicken Sie dann auf Mitteilungen, um eine Berichtigung einzureichen.

Adresse des Gemeindehauses stimmt nicht

Wenn das Gemeindehaus auf der Karte erscheint, aber die Adresse und weitere Einzelheiten nicht stimmen, klicken Sie auf die Einrichtung, um weitere Einzelheiten anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Mitteilungen, um eine Berichtigung einzureichen.

Standorte von Haushalten auf der Karte falsch eingezeichnet

Wenn Ihr Haushalt auf der Karte an einem falschen Standort ist, wenden Sie sich an die Führungsbeamte Ihrer Gemeinde/Ihres Zweiges und geben Sie ihnen die richtigen Angaben. Nur die örtlichen Führungsbeamten können den Standort eines Haushalts ändern. Die Führungsbeamten können auch den Standort von Haushalten ändern, die zu einer Gruppe gehören.

Name, Adresse oder Kontaktangaben eines Haushalts sind falsch

Die Adressen, Standorte und weiteren Angaben zu Haushalten werden von den Gemeinden und Zweigen vor Ort verwaltet. Wenn diese Angaben nicht stimmen, dann informieren Sie die Führungsbeamten der Gemeinde oder des Zweigs darüber und geben Sie ihnen die richtigen Angaben.

Anträge, dass Angaben zu Haushalten für andere Gemeindemitglieder nicht sichtbar gemacht werden

Mitglieder der Kirche können dafür sorgen, dass Angaben zu ihrer Person für andere Gemeindemitglieder, die sich bei LDS Maps anmelden, nicht sichtbar sind.

Mitglieder, die die Einsichtnahme in Angaben zu ihrer Person einschränken wollen, gehen folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf das Register Startseite.
  2. Entfernen Sie die Markierung aus dem relevanten Kästchen unterhalb Ihrer Kontaktangaben.

Wenn Mitglieder den Bischof oder den Gemeindesekretär darum bitten, dies für sie zu tun, sollte dieser Bitte aus ethischen und rechtlichen Gründen sofort nachgekommen werden. Angaben zu Haushalten vor anderen Gemeindemitgliedern verbergen:

  1. Klicken Sie auf das Symbol für den Standort des Mitglieds auf der Karte oder klicken Sie auf den Namen des Mitglieds in der Liste mit den Gemeindemitgliedern. Wenn der Haushalt zu einer Gruppe gehört, klicken Sie auf das Symbol der Gruppe, und wenn die Sprechblase „Gruppe“ geöffnet wird, klicken Sie auf den Namen des Haushalts in der Gruppe. Eine Sprechblase mit den Angaben zur Person des Mitglieds wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten. Die Sprechblase Haushalt bearbeiten wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen neben Diesen Haushalt nicht auf Gemeindekarten anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Speichern. Der Name des Haushalts wird in der Liste „ausgegraut“ angezeigt, als Hinweis darauf, dass diese Angaben anderen Gemeindemitgliedern nicht zugänglich sind.

Wenn Karten und Listen von Führungsbeamten der Gemeinde ausgedruckt werden, dürfen die Namen derjenigen, die ihre Angaben verborgen haben wollen, nicht aufgeführt sein. Um die Namen von diesen Haushalten auf gedruckten Listen für Führungsbeamte aufzuführen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken oberhalb der Karte. Das Fenster Druckansicht wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Anzeigeoptionen. Die Liste Anzeigeoptionen wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen Haushalte anzeigen, die nicht auf der Gemeindekarte angezeigt werden wollen. Die Namen werden in die Liste der Haushalte aufgenommen, dabei jedoch mit zwei Sternchen (**) markiert. Behalten Sie sorgsam im Auge, wer Listen erhält, in denen die Namen derjenigen stehen, die entschieden haben, dass andere Gemeindemitglieder keine Einsicht in Angaben zu ihrer Person bekommen.

Mitglieder, die darum gebeten haben, nicht von Repräsentanten der Kirche kontaktiert zu werden, sind in LDS Maps nicht entsprechend vermerkt, ihre Namen werden nicht automatisch verborgen.

Drucken

Um Karten direkt aus LDS Maps zu drucken, klicken Sie auf Druckansicht oberhalb der Karte oder der Liste. Achten Sie darauf, dass die Seitenausrichtung (Hoch- oder Querformat) in Ihrem Browser den Anzeigeoptionen der Seite im Fenster Druckansicht entspricht.

Hinweis: Nutzen Sie nicht den Druckbefehl Ihres Browsers, um Karten und Listen zu drucken. Andernfalls ist die Druckqualität schlecht. Verwenden Sie nur die Schaltfläche Druckansicht in LDS Maps.

LDS Maps ist nur für kirchliche Zwecke vorgesehen. Die Karten dürfen nicht für kommerzielle, gewerbliche oder politische Zwecke verwendet werden.

Allgemeine Hinweise fürs Drucken

Wenn Sie auf das Symbol Drucken in LDS Maps klicken, wird das Fenster Druckansicht geöffnet. Vergrößern Sie die Kartenansicht und verschieben Sie das Bild so, dass Sie auswählen können, was Sie ausdrucken wollen. Wenn Sie auf das Symbol für eine Einrichtung der Kirche klicken, wird eine Sprechblase mit den Angaben zu der Einrichtung geöffnet. Wenn Sie eine Karte drucken, während die Sprechblase „Einrichtung“ geöffnet ist, wird diese mit ausgedruckt.

Über die Optionen „Seite einrichten“, „Spalten“ und „Textgröße“ können Sie bestimmen, wie die Karte in der Druckfassung aussehen wird. Wenn Sie die Karte für den Druck vorbereitet haben, klicken Sie auf das Symbol Drucken.

Seite einrichten

Die Option „Seite einrichten“ ermöglicht Ihnen Folgendes:

  • Auswahl der Seitenausrichtung. (Achten Sie darauf, dass die Seitenausrichtung und das Papierformat in Ihrem Browser mit der in LDS Maps übereinstimmen.)
  • Auswahl des Papierformats.
  • Auswahl, ob die Karte mit oder ohne Legende gedruckt werden soll.

Die Option „Spalten“ ist nur für Mitglieder der Kirche verfügbar, die sich bei LDS Maps angemeldet haben. Sie sehen zusätzliche Angaben, die mit den Karten ausgedruckt werden können.

Mit „Textgröße“ können Sie die Texte, die mit der Karte ausgedruckt werden, vergrößern oder verkleinern.

Anzeigeoptionen

Von den Anzeigeoptionen hängt ab, was auf den Karten und Abbildungen auf dem Bildschirm erscheint. Einige Nutzer können diese Option nicht sehen.

Weitere Druckoptionen

Einige weitere Druckoptionen sind nur für Mitglieder der Kirche verfügbar, die sich bei LDS Maps angemeldet haben. Dazu gehören:

  • Sortierung (nur für Mitgliederlisten)
  • Zahl der Spalten (wenn eine Liste verfügbar ist)
  • Textgröße für Listen
  • Überschrift der Karte
  • Bereich „Notizen“, in dem der Nutzer eigene Notizen hinzufügen kann

Hilfe für Mitglieder der Kirche

Mitglieder der Kirche, die ein Internetkonto bei der Kirche (LDS Accounthaben, können sich bei LDS Maps anmelden. Nachdem sie sich angemeldet haben, können sie:

  • Standorte von Gemeindemitgliedern sehen
  • Gemeindegrenzen sehen
  • Standorte von anderen Einrichtungen der Kirche sehen (diese Angaben sind nicht allgemein zugänglich)
  • Listen und Karten von ihrer Gemeinde ausdrucken

Mitglieder der Kirche können auch dafür sorgen, dass Angaben zu ihrer Person für andere Gemeindemitglieder, die sich bei LDS Maps anmelden, nicht sichtbar sind.

Den Zugriff auf Angaben zu Ihrer Person beschränken:

  1. Klicken Sie auf das Symbol für Ihren Standort auf der Karte oder klicken Sie auf Ihren Namen in der Liste mit den Gemeindemitgliedern. Eine Sprechblase mit den Angaben zu Ihrer Person wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten. Die Sprechblase Haushalt bearbeiten wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen neben „Diesen Haushalt nicht auf Gemeindekarten anzeigen“.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Grenzen und andere nicht öffentliche Angaben ansehen

Wenn Sie sich bei LDS Maps anmelden, können Sie eine Vielzahl von Angaben einsehen, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Dazu gehören:

  • die Grenzen Ihrer Gemeinde
  • andere Einrichtungen wie Vorratshäuser des Bischofs, Konservenfabriken und Zentren für Haushaltsbevorratung
  • Standorte von Haushalten der Mitglieder Ihrer Gemeinde

Weitere Grenzen und Einrichtungen können hinzugefügt werden, sobald sie verfügbar sind.

Die Symbole einiger Einrichtungen werden standardmäßig verborgen, damit die Karte lesbar bleibt. Probieren Sie unterschiedliche Vergrößerungsstufen aus, um mehr oder weniger Standorte gezeigt zu bekommen. Sie können auch nach einer Adresse, einer Stadt oder einer bestimmten Einrichtung suchen. Wenn der Standort auf der Karte erscheint, machen Sie Folgendes:

  • Klicken Sie im oberen Bereich des linken Bedienfelds in das Kästchen „Zusätzliche Einrichtungen und Dienste“, um es zu markieren.
  • Um andere Einrichtungen im Umkreis anzusehen, die möglicherweise nicht dem ausgewählten Standort zugeordnet sind, markieren Sie das entsprechende Kästchen im unteren Bereich des linken Bedienfeldes. Sie müssen die Kartenansicht möglicherweise vergrößern, um bestimmte Kategorien von Angaben auf der Karte zu sehen.

Eine Liste und eine Karte mit den Haushalten in meiner Gemeinde ansehen

Um eine Karte und Liste der Gemeinde ansehen zu können, müssen Sie sich bei LDS Account. anmelden. Wenn Sie kein Internetkonto bei der Kirche angelegt haben, klicken Sie auf LDS Account. Dort erfahren Sie Näheres.

Allgemeines

Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Gemeindemitglieder in LDS Maps stammen aus der Software Member and Leader Services, die von den Führungsbeamten der Gemeinde genutzt wird, um die Mitgliedsscheine der Kirche und andere Berichte zu verwalten.

Wenn Sie feststellen, dass Namen oder andere Angaben zu Ihnen oder Ihrer Familie nicht stimmen, wenden Sie sich an den Gemeindesekretär und geben Sie ihm die richtigen Angaben.

Eine Karte und Liste anzeigen

Eine Karte und Liste der Gemeinde anzeigen:

  • Klicken Sie auf das Register Meine Gemeinde.
  • Wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben, klicken Sie auf Anmelden.
  • Geben Sie Benutzernamen und Passwort ein.
  • Klicken Sie auf Anmelden. Ihre Gemeindeliste und -karte erscheint mit den Standorten der Haushalt und Gruppe von Haushalten der Gemeinde.
  • Symbol „Bestätigte Haushalte“ Householdicon.gif
  • Symbol „Bestätigte Gruppen“ Groupicon.GIF

Links von der Karte befindet sich eine Liste mit Mitgliedern. Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen stammen aus der Software für die Mitgliederverwaltung (MLS). Sollte es Fehler in der Liste geben, wenden Sie sich an die Führungsbeamten der Gemeinde und teilen Sie ihnen die richtigen Angaben mit.

Zwei oder mehr Haushalte, die sich innerhalb eines Hauses, eines Wohnblocks oder eines dicht bewohnten Komplexes befinden oder von den Führern vor Ort als Standort zusammengelegt wurden, werden einer Gruppe zugeteilt. Standardmäßig erscheinen die Namen dieser Gruppen in der Liste unterhalb der Haushaltsnamen. Weitere Einzelheiten zum Haushalt können Sie abrufen, indem Sie auf den Namen des Haushalts in der Liste oder auf das Symbol der Gruppe auf der Karte klicken.

Einige Haushalte haben ein Symbol, das sich von den oben erläuterten unterscheidet.

  • Symbol „Unbestätigt“ Unverified.gif
  • Symbol „Nicht auf der Karte eingezeichnet“ Unmappelocationicon.png

Das Symbol „Unbestätigt“ steht für den Standort eines Haushalts, der von den örtlichen Führungsbeamten nicht bestätigt wurde. LDS Maps leitet den Standort von Haushalten ab und setzt das Symbol auf die Karte oder Abbildung. Wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort bestätigen, wird aus dem Symbol das reguläre Symbol für einen Haushalt oder eine Gruppe.

Ein Symbol „Nicht auf der Karte eingezeichnet“ steht für einen Haushalt, der einer Gemeinde zugeordnet ist, dessen genauer Standort jedoch von LDS Maps nicht festgestellt werden kann. Die Adresse enthält möglicherweise Angaben, die LDS Maps nicht deuten kann, oder der Haushalt ist an einen Standort verzogen, doch nur die Gemeinde oder der Wohnort sind angegeben.

Die Führungsbeamten vor Ort müssen alles Nötige tun, um die Mitglieder zu finden und ihre genaue Adresse zu bestimmen. Sobald die Adresse in das Berichtssystem der Gemeinde (MLS) eingegeben ist und die Angaben an die Verwaltung übertragen sind, wird der Standort bei LDS Maps hinzugefügt.

Wenn Sie ein Gebiet auf der Karte sehr groß angezeigt haben, sehen Sie möglicherweise nur einen Teil der Mitglieder Ihrer Gemeinde. Wenn Sie die Kartenansicht verkleinern, können Sie alle sehen. Die Standorte einiger unbestätigter Haushalte können sich weit außerhalb der Grenzen Ihrer Gemeinde befinden, wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort dieser Haushalte nicht bestätigt haben.

Einrichtungen und Dienste, die Ihrer Gemeinde zugeordnet sind, können Sie anzeigen, indem Sie direkt oberhalb der Mitgliederliste auf das Kästchen neben Andere Einrichtungen, die diesem Standort zugeordnet sind klicken.

Ihre Angaben anzeigen oder verbergen

Mitglieder der Kirche können dafür sorgen, dass Angaben zu ihrer Person für andere Gemeindemitglieder, die sich bei LDS Maps anmelden, nicht sichtbar sind.

Den Zugriff auf Angaben zu Ihrer Person beschränken:

  1. Klicken Sie auf das Register Startseite.
  2. Entfernen Sie die Markierung aus dem relevanten Kästchen unterhalb Ihrer Kontaktangaben.

Liste sortieren

Sie können die Mitglieder nach Nachnamen (Familiennamen) oder nach der Identifikationsnummer sortieren, die LDS Maps vergibt. Um eine Liste zu sortieren, klicken Sie oberhalb der Mitgliederliste auf den Link Sortieren nach und anschließend auf Name des Haushalts oder auf Nummer auf der Karte. LDS Maps sortiert die Liste.

Sprechblase „Haushalt“

Wenn Sie auf das Symbol eines Haushalts klicken, wird eine Sprechblase geöffnet, und Sie können Einzelheiten zum Haushalt sehen. Zu diesen Angaben gehören:

  • der Name
  • die Anschrift
  • die Telefonnummer
  • die E-Mail-Adresse (wenn Sie auf diesen Link klicken, wird Ihr E-Mail-Programm gestartet)

Wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort des Haushalts nicht bestätigt haben, erscheint außerdem eine Warnung.

Wenn Angaben nicht stimmen, wenden Sie sich an Ihren Führer vor Ort. Diese Angaben werden aus der Berichtführungs-Software der Gemeinde (MLS) übernommen. Etwaige Korrekturen müssen von der Gemeinde in MLS vorgenommen werden.

Sprechblasen für Gruppen von Haushalten (beispielsweise Wohnblocks) enthalten Angaben zum Standort der Gruppe und Angaben zu den einzelnen Haushalten.

Außerdem gibt es einen Link mit einer Wegbeschreibung, über den man erfährt, wie man den Standort erreicht.

Führungsbeamte der Gemeinde haben zusätzliche Rechte, die Angaben zu Haushalten zu bearbeiten und den Standort des Symbols für einen Haushalt auf Karten und Satellitenbildern zu ändern.

Sprechblase „Gruppe von Haushalten“

Haushalte können aus verschiedenen Gründen an einem Standort zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Hier einige Beispiele für mögliche Gruppen:

  • Standorte, an denen zwei oder mehr Haushalte sich an einem Standort befinden, beispielsweise eine Familie, in der erwachsene Kinder bei ihren Eltern leben.
  • Wohnblocks, in denen sich mehrere Haushalte von Mitgliedern befinden.
  • Mehrere Haushalte, die von den Führungsbeamten einer Gemeinde zu einer Gruppe zusammengefasst wurden.

Wenn Sie auf das Symbol Householdicon.gif für eine Gruppe klicken, wird eine Sprechblase mit den Angaben zu dieser Gruppe geöffnet. In der Sprechblase sind die Adresse der Gruppe angegeben und die Namen der Haushalte in dieser Gruppe aufgeführt. Mit einem Klick auf den Pfeil oberhalb der Kästchen wird die Liste zugeklappt.

Der Name, die Adresse und gegebenenfalls die Beschreibung der Gruppe werden von den örtlichen Führungsbeamten der Gemeinde verwaltet. Wenden Sie sich an sie, wenn Sie Fehler melden wollen oder Fragen haben.

Einzelheiten zu einem einzelnen Haushalt sehen Sie, wenn Sie auf den Namen des Haushalts in einer Sprechblase oder auf die Liste im linken Bedienfeld klicken. Die Angaben zum Haushalt werden zugeklappt, wenn Sie erneut auf den Namen des Haushalts klicken.

Wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort des Haushalts nicht bestätigt haben, erscheint eine Warnung.

Sie können wählen, ob die Haushalte alphabetisch oder nach den Nummern, die den Haushalten von LDS Maps zugewiesen wurden, aufgeführt werden sollen. Wenn Sie sich entschieden haben, die Haushalte auf der Karte durchzunummerieren, dann wird für eine Gruppe der Nummernbereich angegeben, unter den alle Haushalte in dieser Gruppe fallen.

Eine Beschreibung der Anfahrt zum Standort erhalten Sie, wenn Sie auf Wegbeschreibung klicken.

Führungsbeamte der Gemeinde haben zusätzliche Rechte, die Angaben zu Haushalten zu bearbeiten und den Standort des Symbols für einen Haushalt auf Karten und Satellitenbildern zu ändern.

Anzeigeoptionen für die Gemeinde

Sie können auswählen, ob Angaben auf Karten, Satellitenbildern oder in Gemeindelisten angezeigt oder verborgen werden. Zu den Angaben, die Sie anzeigen oder verbergen können, gehören:

  • Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Haushalts
  • die Grenzen Ihrer Gemeinde
  • Grenzen von Sondergemeinden (beispielsweise Studentengemeinden, anderssprachige Gemeinden oder Gemeinden für Gehörlose), wenn Sie Mitglied einer dieser Gemeinden sind
  • Symbole für Haushalte
  • Bezeichnungen von Haushalten

Sie können auch entscheiden, dass Ihre Angaben (Name, Adresse usw.) vor anderen Gemeindemitgliedern, die LDS Maps ansehen, verborgen werden. Eine Anleitung dazu erhalten Sie, wenn Sie auf den Link Angaben verbergen klicken. Wenn andere Haushalte in der Gemeinde entscheiden, ihre Angaben zu verbergen, können Sie diese nicht sehen.

Auswählen, welche Angaben auf der Karte angezeigt oder verborgen werden:

  • Klicken Sie oberhalb der Karte auf Legende.
  • Klicken Sie in das Kästchen neben den Angaben, die auf der Karte angezeigt werden sollen.
  • Klicken Sie links im Bildschirm oberhalb der Mitgliedsliste auf den Link Anzeigeoptionen. Wählen Sie dann die Optionen für die Anzeige aus.

GPS-Angaben herunterladen

LDS Maps ermöglicht Ihnen, eine Datei mit Angaben zu Haushalten herunterzuladen. Denken Sie daran, dass diese Angaben für kirchliche Zwecke bestimmt sind. Sie dürfen weder für geschäftliche, kommerzielle oder politische Zwecke genutzt noch über eine Internetseite verbreitet werden.

Das Dateiformat hat die Endung .csv (durch Komma getrennte Werte) und kann mit Tabellenkalkulationsprogrammen geöffnet werden. Straßenkarten werden nicht heruntergeladen.

Die Datei kann auch in ein GPS-Gerät geladen werden.

Zu den herunterladbaren Angaben gehören:

  • Längengrad
  • Breitengrad
  • Name des Haushalts
  • Adresse-1
  • Adresse-2
  • Adresse-3
  • Adresse-4
  • Telefon
  • E-Mail
  • Status des Standorts (bestätigt, unbestätigt, nicht auf der Karte eingezeichnet)
  • Gruppe

Eine Datei mit Angaben zu Haushalten herunterladen:

  1. Klicken Sie oberhalb der Mitgliedsliste auf Herunterladen.
  2. Wenn sich das Dialogfenster Haushalte herunterladen öffnet, lesen Sie sich die Nutzungsbedingungen durch und klicken Sie dann auf Herunterladen.
  3. Öffnen oder speichern Sie die Datei, so wie in der Anleitung beschrieben. Die Datei kann mit den meisten Tabellenkalkulationsprogrammen geöffnet werden.

Sie können die Datei mit einem Tabellenkalkulationsprogramm öffnen und die Daten so formatieren, dass sie für ein bestimmtes GPS-Gerät genutzt werden können. Wenn Sie vorhaben, die Datei auf ein bestimmtes GPS-Gerät hochzuladen, dann informieren Sie sich, welche Dateiformate das Gerät verarbeiten kann.

Drucken

Um Karten und Listen aus LDS Maps zu drucken, klicken Sie auf das Symbol „Drucken“ oberhalb der Karte. Die Karten sehen am besten aus, wenn Sie auf das Symbol Drucken oberhalb der Karte klicken und nicht das Druckersymbol Ihres Browsers verwenden.

Hinweis: Karten und Listen sind nur für den kirchlichen Gebrauch bestimmt. Sie dürfen nicht für geschäftliche, gewerbliche oder politische Zwecke verwendet werden.

Allgemeine Hinweise fürs Drucken

Wenn Sie auf das Symbol Drucken direkt oberhalb der Karte klicken, wird das Fenster „Druckansicht“ geöffnet. Sie können die Kartenansicht vergrößern oder verkleinern und das Bild verschieben, um den Teil der Karte oder des Satellitenbildes auszuwählen, der gedruckt werden soll. Wenn Sie auf das Symbol für einen Haushalt, eine Gruppe, ein Gemeindehaus oder eine Einrichtung der Kirche klicken, wird eine Sprechblase mit den Angaben zum Haushalt oder zur Einrichtung geöffnet. Wenn Sie eine Karte drucken, während die Sprechblase „Einrichtung“ geöffnet ist, wird diese mit ausgedruckt.

Über die Optionen „Seite einrichten“, „Spalten“ und „Textgröße“ können Sie bestimmen, wie die Karte, Abbildung oder Liste in der Druckfassung aussehen soll. Wenn Sie die Karte für den Druck vorbereitet haben, klicken Sie auf das Symbol Drucken oberhalb der Karte. Verwenden Sie nicht den Druckbefehl Ihres Browsers. Andernfalls erhalten Sie möglicherweise einen Ausdruck der Karte in schlechter Qualität.

Seite einrichten

Die Optionen unter „Seite einrichten“ ermöglichen Ihnen Folgendes:

  • die Seitenausrichtung auswählen (achten Sie darauf, dass die Seitenausrichtung und Papiergröße in Ihrem Browser mit der in LDS Maps übereinstimmen)
  • das Papierformat auswählen
  • eine Überschrift eingeben
  • auswählen, ob die Karte mit oder ohne Legende gedruckt wird
  • auswählen, ob eine Karte mit einer Gemeindeliste gedruckt wird

Mit der Option „Spalten“ können Sie auswählen, wie viele Spalten die Liste der Gemeindemitglieder haben soll.

Mit „Textgröße“ können Sie die Zahlen und Buchstaben auf der Liste und der Karte vergrößern oder verkleinern.

Anzeigeoptionen

Hinweis: Anzeigeoptionen stehen nur zur Verfügung, wenn Sie aus dem Register „Meine Gemeinde“ drucken.

Über die Anzeigeoptionen können Sie auswählen, welche Angaben in Ihren ausgedruckten Karten und Listen enthalten sein sollen. Klicken Sie auf das Kästchen neben den Posten, die in Ihrer Liste oder Karte enthalten sein sollen. Sie können unter anderem Folgendes auswählen:

  • Referenznummern (auf der Karte und auf der Liste)
  • Symbole für Haushalte
  • Gruppenname, wenn der Haushalt zu einer Gruppe gehört
  • Erstes Adressfeld (Straße)
  • Alle anderen Adressfelder
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Anmerkungen zu Kategorien (bei Beauftragten für Notfallhilfe oder Mitgliedern mit besonderen Bedürfnissen)

Weitere Druckoptionen

Es stehen auch einige weitere Druckoptionen zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Sortierfolge (alphabetisch oder nach Identifikationsnummer)
  • Zahl der Spalten in einer Gemeindeliste
  • Textgröße für Listen
  • Überschrift der Karte
  • Ein Bereich „Notizen“, in dem Sie eigene Notizen hinzufügen können

Angaben zum Haushalt aktualisieren

Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Gemeindemitglieder in LDS Maps stammen aus der Software Member and Leader Services (MLS), die von den Führungsbeamten der Gemeinde genutzt wird, um die Mitgliedsscheine der Kirche und andere Berichte zu verwalten.

Wenn Sie feststellen, dass Namen oder andere Angaben zu Ihnen oder Ihrer Familie nicht stimmen, wenden Sie sich an den Bischof oder Gemeindesekretär und geben Sie ihnen die richtigen Angaben.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Name und andere Angaben in LDS Maps angezeigt oder ausgedruckt werden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Klicken Sie auf das Register Startseite.
  • Entfernen Sie die Markierung aus dem relevanten Kästchen unterhalb Ihrer Kontaktangaben.

Hilfe für Führungsbeamte der Gemeinde

LDS Maps für Führungsbeamte der Gemeinde verknüpft Karten von Google und Microsoft mit Standortangaben zu Gemeinden und Einrichtungen der Kirche, die von Abteilungen und Organisationen der Kirche stammen.

Angaben zu den Mitgliedern (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) werden LDS Maps über die Software „Member und Leader Services“ (MLS) zur Verfügung gestellt. Wenn Sie fehlerhafte Angaben in LDS Maps finden, muss der Gemeindesekretär (oder Gemeinde-Zweitsekretär) diese Angaben in MLS berichtigen und diese Änderungen an die Verwaltung übertragen.

Führungsbeamten der Gemeinde

Nur die nachstehend genannten Führungsbeamten der Gemeinde sind befugt, die Angaben zum Standort von Haushalten über LDS Maps zu verwalten und zu aktualisieren. Die Namen der befugten Führungsbeamten werden über MLS definiert. (Siehe MLS-Hauptmenü/Organisationen/Bischofschaft/Berufung hinzufügen. Hier wird eine Liste mit den nachstehend genannten Berufungen in der Bischofschaft geöffnet.) Der Führungssekretär hat keine Zugriffsrechte, um die Angaben zu Standorten in LDS Maps zu verwalten oder zu aktualisieren.

  • Bischof
  • Erster Ratgeber
  • Zweiter Ratgeber
  • Sekretär
  • Zweitsekretär
  • Zweitsekretär (Finanzen)
  • Zweitsekretär (Mitgliedsscheine)
  • Führungssekretär

Sorgen Sie dafür, dass in MLS die Namen derjenigen, die diese Berufungen innehaben, auf dem neuesten Stand sind. Keine andere Berufung, die über „Weitere Berufungen“ in MLS angelegt wird, erhält Zugriffsrechte, um Angaben in LDS Maps zu aktualisieren.

Wenn jemand aus einer der oben genannten Berufungen entlassen wird, muss der Sekretär:

  1. in MLS den Namen der Person mit der jeweiligen Berufung ändern
  2. diese Änderungen mittels der FunktionÄnderungen senden/empfangen übertragen

Die Zugriffsrechte, um Angaben in LDS Maps zu ändern, werden von der entlassenen Person auf die neu berufene Person übertragen. Es kann einige Tage dauern, bis diese Änderungen in LDS Maps wirksam werden.

Überblick für Gemeindesekretäre und andere Führungsbeamte

Der Bereich „Standorte von Haushalten“ in LDS Maps bietet Führungsbeamten der Gemeinde folgende Funktionen:

  • Angaben zu Standorten auf einer Karte oder einem Satellitenbild anzeigen
  • Karten und Satellitenbilder anzeigen, auf denen Straßen und andere Orientierungspunkte vermerkt sind
  • Standorte von Haushalten genau bestimmen
  • Standorte von Gruppen von Haushalten, die sich am selben Ort befinden, genau bestimmen
  • die Richtigkeit von Standorten von Haushalten und Gruppen bestätigen
  • Mitglieder mit besonderen Bedürfnissen benennen
  • Mitglieder benennen, die Beauftragte für Notfallhilfe sind
  • Karten sowie Listen von Gemeindemitgliedern vorbereiten, drucken und speichern
  • Benutzerdefinierte Karten sowie Listen von Mitgliedern mit besonderen Bedürfnissen vorbereiten, drucken und speichern
  • Benutzerdefinierte Karten sowie Listen von Mitgliedern, die Beauftragte Notfallhilfe sind, vorbereiten, drucken und speichern
  • Dateien mit Angaben zu Mitgliedern herunterladen, einschließlich der Längen- und Breitengrade, die mit einem GPS-Gerät verwendet werden können
  • die Standorte von Einrichtungen der Kirche anzeigen, die der eigenen Gemeinde zugeordnet sind
  • Wegbeschreibungen zu Standorten von Mitgliedern und Einrichtungen der Kirche abrufen
  • Angaben zu Gemeinden in aller Welt suchen und anzeigen

Hinweis: Die LDS-Maps-Version für Führungsbeamte darf ausschließlich zu kirchlichen Zwecken verwendet werden. Angaben daraus dürfen nicht für geschäftliche, gewerbliche oder politische Zwecke verwendet werden.</nowiki>

Neue Benutzer

Wenn Sie LDS Maps für Führungsbeamte erstmals nutzen, müssen Sie nachprüfen, ob die Standorte für alle Haushalten und Gruppen von Haushalten richtig sind.

Unbestätigte Standorte von Haushalten oder Gruppen von Haushalten werden durch folgendes Symbol gekennzeichnet: Unmappelocationicon.png

Haushalte, die auf der Karte nicht eingezeichnet sind, sind solche, für die LDS Maps anhand der Adresse, die MLS liefert, keinen Standort ableiten kann. Die Führungsbeamten vor Ort müssen die Adresse berichtigen oder sich an die Mitglieder wenden, um die richtige Adresse zu erhalten. Haushalte, die nicht in die Karte eingezeichnet sind, werden durch folgendes Symbol gekennzeichnet: Unverified.gif

Wenn der Standort bestätigt wurde, wird das dreieckige Symbol entfernt, das runde Symbol macht den richtigen Standort kenntlich. Sobald die Standorte aller Haushalte bestätigt sind, sind nur noch Standorte von Mitgliedern, die in die Gemeinde ziehen, unbestätigt oder nicht in die Karte eingezeichnet.

Standort des Haushalts bestätigen

Einen Haushalt bestätigen:

  1. Klicken Sie auf das Symbol oder den Namen des Haushalts. Die Sprechblase mit den Angaben zum Haushalt wird geöffnet.
  2. Ist der Standort richtig, klicken Sie auf Bestätigen.
  3. Wenn der Standort nicht stimmt, klicken Sie auf Verschieben und verschieben Sie den Cursor an den richtigen Standort. Das Dialogfenster Haushalt verschieben öffnet sich.
  4. Klicken Sie auf Fertig.

Haushalte verschieben

Einen Haushalt verschieben:

  1. Klicken Sie auf das Symbol oder den Namen des Haushalts. Die Sprechblase mit den Angaben zum Haushalt wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Verschieben und verschieben Sie den Cursor an den richtigen Standort. Das Dialogfenster Haushalt verschieben öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf Fertig.

Einzelheiten zum Haushalt bearbeiten

Sie können die Angaben zum Haushalt bearbeiten und den Haushalt in eine von zwei Kategorien einordnen: Mitglieder mit besonderen Bedürfnissen und Beauftragte für Notfallhilfe. Haushalte mit besonderen Bedürfnissen werden mit diesem Symbol kenntlich gemacht: Emergencyresponse.gif. Beauftragte für Notfallhilfe werden mit diesem Symbol kenntlich gemacht: Specialneeds.gif. Sie können Karten und Listen so filtern, dass nur diese beiden Kategorien angezeigt oder ausgedruckt werden.

Die Führungsbeamten der Gemeinde benennen die Beauftragten für Notfallhilfe. Dazu können gehören:

  • diejenigen, die als Führungskraft für einen Teil der Gemeinde verantwortlich sind
  • diejenigen, die als Rettungskräfte ausgebildet sind oder andere besondere Fertigkeiten haben
  • diejenigen, die bestimmte Ausrüstung besitzen (etwa Kettensägen, Generatoren oder schweres Gerät)
  • diejenigen, die andere Fertigkeiten besitzen, die von den Führungsbeamten benannt werden

Einzelheiten zum Haushalt bearbeiten:

  1. Klicken Sie in der Liste auf das Symbol oder den Namen des Haushalts.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten. Das Fenster Haushalt bearbeiten wird geöffnet.
  3. Klicken Sie in das Kästchen für die benötigte Kategorie, um es zu markieren. In einigen Fällen können beide Kästchen markiert werden, wenn diejenigen, die Mitglieder mit besonderen Bedürfnissen betreuen, auch als Rettungskräfte ausgebildet sind.
  4. Schreiben Sie in das dafür vorgesehene Feld nützliche Anmerkungen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Schließen Sie die Sprechblase „Haushalt“ durch einen Klick auf das X.

Eine Kategorie entfernen Sie, indem Sie die obigen Schritte 1 und 2 durchgehen und dann die Markierung entfernen.

Eine Karte und Liste mit denjenigen erstellen, die besondere Bedürfnisse haben oder Beauftragte für Notfallhilfe sind:

  1. Klicken Sie oberhalb der Liste mit Haushalten auf Anzeigeoptionen. (Wenn das Feld „Anzeigeoptionen“ nicht sichtbar ist, bewegen Sie den Schieber solange, bis der oberste Haushalt in der Liste sichtbar wird.)
  2. Klicken Sie in das Kästchen neben Nur Haushalte aus der Kategorie „Besondere Bedürfnisse“ und der Kategorie „Beauftragter für Notfallhilfe“ anzeigen, um es zu markieren.
  3. Um Anmerkungen zu den Haushalten mit besonderen Bedürfnissen oder den Beauftragten für Notfallhilfe anzuzeigen, klicken Sie auf Anzeigeoptionen. Markieren Sie dann unter Einzelheiten zur Liste das Kästchen neben Notfallhilfe – Anmerkungen. Die Anmerkungen sind dann in der Liste sichtbar und werden mit der Liste ausgedruckt.
  4. Um die Karte oder Liste auszudrucken, klicken Sie auf das Symbol Drucken oberhalb der Karte.

Hinweis: Mitglieder, die nicht wollen, dass Angaben zu ihrer Person für andere Gemeindemitglieder sichtbar sind, können dafür sorgen, dass diese Angaben auf Listen und Karten nicht eingesehen werden können. Führungsbeamte der Gemeinde können jedoch weiterhin die Angaben von denjenigen, die Angaben zu ihrer Person verborgen haben wollen, ansehen und ausdrucken. Wenn solche Mitglieder in Listen und Karten aufgeführt werden, muss genau darauf geachtet werden, wer die Listen und Karten mit diesen geschützten Angaben erhält. Die Führungsbeamten müssen den Wünsche derer nachkommen, die ihre Privatsphäre wahren wollen.

Lesen Sie auch Haushalte verschieben und Standorte der Haushalte bestätigen.

Einzelheiten zur Gruppe bearbeiten

Sie können einzelne Angaben zur Gruppe bearbeiten, darunter auch den Namen und die Adresse der Gruppe.

Hinweis: Die Angaben zur Adresse der einzelnen Haushalte in LDS Maps werden von MLS bereitgestellt. Wenn Sie die Adresse eines einzelnen Haushalts in einer Gruppe berichtigen, müssen Sie diese Berichtigung auch in MLS vornehmen. MLS speist Angaben in LDS Maps ein, LDS Maps überträgt jedoch keinerlei Angaben an MLS.

Einzelheiten zum Haushalt bearbeiten:

  1. Klicken Sie auf das Symbol des Haushalts. Das Dialogfenster Einzelheiten zum Haushalt bearbeiten öffnet sich.
  2. Nehmen Sie die nötigen Änderungen in den Dialogfenstern vor.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Der Name einer Gruppe kann der Name eines Wohnblocks sein, die Nachnamen derjenigen, die dort leben, oder eine andere angemessene Bezeichnung. Die Beschreibung sollte eine allgemeine Adresse oder eine andere Standortbeschreibung sein, die für alle Haushalte in dieser Gruppe zutrifft. Die Führungsbeamten der Gemeinde entscheiden, wann es zweckmäßig ist, eine Gruppe zu bilden.

Lesen Sie auch Gruppen verschieben und Gruppenstandorte bestätigen.

Um von der Sprechblase „Einzelheiten zur Gruppe“ aus Angaben zu einzelnen Haushalten zu bearbeiten, klicken Sie auf den Namen eines Haushalts und dann auf Bearbeiten. Siehe Einzelheiten zum Haushalt bearbeiten.

Gruppen verschieben

Eine Gruppe verschieben:

  1. Klicken Sie auf das Symbol der Gruppe und ziehen Sie es an den neuen Standort. Das Dialogfenster Gruppe von Haushalten verschieben öffnet sich.
  2. Klicken Sie auf Fertig.

Gruppenstandorte bestätigen

Die Standorte aller Haushalte in einer Gruppe bestätigen:

  1. Klicken Sie auf das Symbol der Gruppe. Die Sprechblase mit den Angaben zur Gruppe wird geöffnet.
  2. Ist der Standort richtig, klicken Sie auf Bestätigen.
  3. Wenn der Standort nicht stimmt, klicken Sie auf Verschieben und verschieben Sie den Cursor an den richtigen Standort. Das Dialogfenster Haushalt verschieben öffnet sich.
  4. Klicken Sie auf Fertig.

Notfallhilfe-Kategorien

In LDS Maps können Sie Kategorien für Haushalte anlegen, in denen ein Beauftragter für Notfallhilfe wohnt. Die örtlichen Führungsbeamten entscheiden, wer Beauftragter für Notfallhilfe wird. Unter Einzelheiten zum Haushalt bearbeiten finden Sie eine Anleitung, wie diese Beauftragten benannt werden. Die Notfallhilfe-Kategorien dürfen nur für die Planung der Notfallhilfe auf Gemeinde-, Pfahl- und Regionsebene genutzt werden.

Anmerkungen, die in der Kategorie „Beauftragter für Notfallhilfe“ enthalten sind, sollen den Führungsbeamten genügend Anhaltspunkte für den Fall geben, dass sie auf einen Notfall reagieren müssen.

Eine Karte und Liste mit Beauftragten für Notfallhilfe ausdrucken:

  1. Klicken Sie oberhalb der Liste mit Haushalten auf Anzeigeoptionen. Das Auswahlfeld Einzelheiten zur Liste wird geöffnet.
  2. Klicken Sie in das Kästchen neben Nur Haushalte der Kategorie „Besondere Bedürfnisse“ und der Kategorie „Beauftragte für Notfallhilfe“ anzeigen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken oberhalb der Karte. Das Fenster Druckansicht wird geöffnet.
  4. Wählen Sie die gewünschten Optionen unter Seite einrichten, Sortieren nach, Spalten und Textgröße aus. Achten Sie darauf, dass die Auswahl unter Seite einrichten im Fenster Druckansicht mit der Seiteneinrichtung Ihres Browsers übereinstimmt.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken oberhalb der Karte und Liste. Hinweis: Nutzen Sie nicht den Druckbefehl oder die Schaltfläche „Drucken“ Ihres Browsers.

Eine Liste mit Haushalten filtern

Sie können eine Liste mit Haushalten so filtern oder sortieren, dass nur die Kategorien Besondere Bedürfnisse und Beauftragter für Notfallhilfe angezeigt werden.

Die Führungsbeamten der Gemeinde müssen festlegen, welche Haushalte mit Mitgliedern mit besonderen Bedürfnissen in einer Notsituation Hilfe benötigen würden. Sie müssen auch Beauftragter für Notfallhilfe benennen.

Um Karten und Listen anzusehen oder auszudrucken, auf denen nur diejenigen gezeigt werden, die als Mitglieder mit besonderen Bedürfnissen oder Beauftragte für Notfallhilfe benannt sind, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie oberhalb der Liste mit Haushalten auf Anzeigeoptionen. Das Auswahlfeld Einzelheiten zur Liste wird geöffnet.
  2. Klicken Sie in das Kästchen neben Nur Haushalte der Kategorie „Besondere Bedürfnisse“ und der Kategorie „Beauftragte für Notfallhilfe“ anzeigen.
  3. Klicken Sie oberhalb der Karte auf die Schaltfläche Druckansicht. Das Fenster Druckansicht wird geöffnet.
  4. Wählen Sie die gewünschten Optionen unter Seite einrichten, Sortieren nach, Spalten und Textgröße aus. Achten Sie darauf, dass die Auswahl unter Seite einrichten im Fenster Druckansicht mit der Seiteneinrichtung Ihres Browsers übereinstimmt.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken oberhalb der Karte und Liste. Nutzen Sie nicht den Druckbefehl oder die Schaltfläche „Drucken“ Ihres Browsers.

Hinweis: Einige Mitglieder entschließen sich möglicherweise dazu, Angaben zu ihrer Person (Name, Adresse usw.) vor anderen Gemeindemitgliedern zu verbergen. Die Führungsbeamten der Gemeinde können diese Einstellung ändern, wenn sie Karten und Listen ausdrucken. Die Führer müssen bei der Verteilung von Karten und Listen, die die Namen derjenigen enthalten, die die Angaben zu ihrer Person geschützt haben wollen, achtsam sein. Verteilen Sie solche Listen nur an Führungsbeamte der Gemeinde, die diese Angaben brauchen.

Vertrauliche Daten von Haushalten herunterladen oder drucken

Einige vertrauliche Angaben können aufgenommen oder ausgelassen werden, wenn Führungsbeamten der Gemeinde eine Datei herunterladen, die mit einem GPS-Gerät oder mit anderer Software genutzt werden soll. Die herunterladbaren Dateien sind im Format .csv (durch Komma getrennte Werte). Diese Dateien können in ein GPS-Gerät geladen und mit den meisten Tabellenkalkulationsprogrammen geöffnet werden.

Vertrauliche Angaben sind unter anderem:

  • die Mitgliedsschein-Nummer. Diese Nummer darf nur den Führungsbeamten der Gemeinde zugänglich sein.
  • die Zuordnung zu einer Kategorie „besondere Bedürfnisse“. Diese Angaben können heikel sein und dürfen nur eingeschränkt weitergegeben werden.
  • Anmerkungen zu besonderen Bedürfnissen. Auch diese Angaben können heikel sein und dürfen nur eingeschränkt weitergegeben werden.
  • Zuordnung zu einer Kategorie „Beauftragter für Notfallhilfe“. Diese Angaben werden von Führungsbeamten auf Gemeinde-, Pfahl- und Regionsebene für die Planung der Notfallhilfe genutzt. Sie werden nur eingeschränkt weitergegeben.
  • Anmerkungen zu den Beauftragten für Notfallhilfe. Diese Angaben werden ebenfalls von Führungsbeamten auf Gemeinde-, Pfahl- und Regionsebene für die Planung der Notfallhilfe genutzt. Sie werden nur eingeschränkt weitergegeben.
  • Anzeige nicht gewünscht (diejenigen, die wollen, dass ihre Angaben vor den anderen Gemeindemitgliedern verborgen werden).

Sie können wählen, ob diese vertraulichen Angaben aufgenommen oder ausgelassen werden, wenn Sie eine Datei aus LDS Maps herunterladen.

Sie können filtern, welche Angaben in die Datei heruntergeladen werden. Wenn Sie das, was heruntergeladen wird, filtern, sind nur die Haushalte enthalten, die zur jeweiligen Kategorie gehören. Keiner der anderen Haushalte ist enthalten.

Die Datei filtern:

  1. Klicken Sie oberhalb der Mitgliederliste auf Anzeigeoptionen.
  2. Klicken Sie unter Haushalte filtern auf die gewünschten Optionen. Sie können eine oder beide Wahlmöglichkeiten anklicken und:
    • nur unbestätigte Standorte anzeigen, die nicht in die Karte eingezeichnet sind
    • nur Haushalte aus den Kategorien „besondere Bedürfnisse“ und „Beauftragter für Notfallhilfe“ anzeigen

Angaben in eine Datei herunterladen:

  1. Klicken Sie oben auf der Mitgliederliste auf Herunterladen. Das Dialogfenster Haushalte herunterladen öffnet sich.
  2. Lesen Sie die Anweisungen und Warnhinweise in Bezug auf die Angaben.
  3. Klicken Sie auf die jeweilige Schaltfläche, um vertrauliche Angaben aufzunehmen oder auszulassen.
  4. Klicken Sie auf Herunterladen.
  5. Befolgen die Sie Anweisungen im nächsten Dialogfenster, um die Datei entweder zu speichern oder mit dem entsprechenden Programm zu öffnen.

Wenn Sie die Datei in ein GPS-Gerät laden wollen, befolgen Sie die Anweisungen für Ihr GPS-Gerät, wie Angaben zu formatieren und hochzuladen sind.

Glossar der verwendeten Begriffe

Verwaltung

Die Verwaltung der Kirche unterhält mehrere Dienststellen überall in der Welt, wo Mitgliedsdaten, Finanzdaten und sonstige Angaben bearbeitet werden. Die für die Vereinigten Staaten und Kanada zuständige Stelle der Verwaltung ist der Hauptsitz der Kirche in Salt Lake City.

Befugter Führungsbeamter

Der Bischof, seine Ratgeber, der Gemeindesekretär und die Gemeinde-Zweitsekretäre bekommen als befugte Führungsbeamte zusätzliche Zugriffsrechte für LDS Maps eingeräumt.

Sie können:

  • Gemeindemitglieder benennen, die besondere Bedürfnisse haben, die in einem Notfall berücksichtigt werden müssen
  • diejenigen benennen, die Beauftragte für Notfallhilfe sind
  • die Standorte von Mitgliedern auf einer Karte oder einem Satellitenbild bestätigen

Grenzen

Die Mitglieder der Kirche sind Gemeinden (und Zweigen) der Kirche zugeordnet, je nachdem, wo sie leben. Die Grenzen dieser Gemeinden werden von den örtlichen Führern festgelegt und von den Autoritäten der Kirche genehmigt. Die Führungsbeamte und Mitglieder der Kirche können die Grenzen ihrer eigenen Gemeinde oder ihres Zweiges ansehen.

Global Positioning System (GPS)

GPS besteht aus eine Reihe von Satelliten, die die Erde umkreisen und die Längen- und Breitengrad eines Standorts bestimmen und diese Angaben an ein GPS-fähiges Gerät senden können.

LDS Maps leitet Längen- und Breitengrad der Haushalte der Mitglieder von ihrer Adresse in der Mitgliederverwaltungs-Software der Kirche ab und setzt ein Symbol auf eine Karte oder ein Satellitenbild. Wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort von Mitgliederhaushalten bestätigen, erkennt LDS Maps die bestätigten Standorte und speichert die Angaben.

Örtliche Führungsbeamte und Mitglieder, die ein Internetkonto bei der Kirche (LDS Account) einrichten, können eine Datei herunterladen, in der die Längen- und Breitengrade zusammen mit der Adresse und weiteren Angaben enthalten sind. Diese Datei kann mit einem Tabellenkalkulationsprogramm auf dem Computer geöffnet oder in ein handelsübliches GPS-Gerät geladen werden. Mit diesen Geräten kann man den genauen Standort der Mitgliederhaushalte finden, wenn sich eine Katastrophe ereignet.

Mitglieder können dafür sorgen, dass ihr Name, ihre Adresse und weitere Angaben auf Listen und Karten, die anderen Mitgliedern der Gemeinde oder des Zweiges zugänglich sind, nicht aufgeführt werden.

Gruppe

Mehrere Haushalte an einem Standort wie einem Wohnblock, der eine einheitliche Adresse hat, können von LDS Maps zu einer Gruppe zusammengefasst werden.

Eine Gruppe von Haushalten wird auf Karten und Satellitenbildern mit dem im Folgenden abgebildeten Symbol kenntlich gemacht. Es ist größer als das Symbol, das für einen einzelnen Haushalt steht, und ist weiß umrahmt: Groupicon.GIF

Haushalt

Ein Haushalt ist ein Standort in LDS Maps, wo die Mitgliedsscheine all derer, die in diesem Haushalt wohnen, miteinander verknüpft sind. Ein Haushalt an einem Standort wird mit diesem Symbol kenntlich gemacht: Householdicon.gif

Ein Haushalt kann sich folgendermaßen zusammensetzen:

  • Vater, Mutter und Kinder
  • Ehepartner ohne Kinder oder ohne zu Hause lebende Kinder
  • Alleinerziehender mit Kindern
  • Alleinstehender (dies können auch erwachsene Kinder sein, die bei ihren Eltern leben und als eigener Haushalt gelten)

Einige Haushalte, die sich am selben Standort befinden, können zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Mehr dazu erfahren Sie unter Gruppe.

LDS Account (Internetkonto bei der Kirche)

Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage können ein Internetkonto bei der Kirche (LDS Account) einrichten, über das sie Internetangebote der Kirche nutzen können. Die Angaben oder Hilfsmittel, die ihnen angezeigt werden, hängen davon ab, welche Berufung sie in der Kirche haben.

Member and Leader Services (MLS)

MLS ist die Software, die von Gemeinden und Zweigen genutzt wird, um die Mitgliedsdaten und andere Angaben zu verwalten. Der Gemeindesekretär oder ein Gemeinde-Zweitsekretär erstellt und aktualisiert Mitgliedsscheine.

Markierung setzenMarkierung setzen

„Markierung setzen“ ist ein Werkzeug, mit dem man Einrichtungen der Kirche in einem Gebiet und Längen- und Breitengradangaben finden sowie LDS Maps mitteilen kann, wenn sich das Symbol einer Einrichtung an einem falschen Standort befindet.

So nutzen Sie die Funktion „Markierung setzen“:

  1. Klicken Sie auf Markierung setzen (halten Sie die Maustaste nicht gedrückt).
  2. Verschieben Sie den Cursor an einen Standort.
  3. Drücken Sie die linke Maustaste.

Die Markierung wird auf der Karte oder dem Satellitenbild gesetzt und es öffnet sich ein Fenster, in dem Längen- und Breitengrad des Standorts angegeben ist. Im Fenster befinden sich zwei Links:

  • Einrichtungen der Kirche im Umkreis suchen
  • Mitteilung senden bezüglich eines fehlenden Standorts

Klicken Sie auf den Link Einrichtungen der Kirche suchen, um Einrichtungen der Kirche im Umkreis anzuzeigen.

Klicken Sie auf den Link Mitteilungen, dann öffnet sich ein Fenster Mitteilungen. Sie können auswählen, welche Art von Mitteilung Sie machen wollen, und Angaben hinzufügen, die helfen, die Angaben zum Standort zu berichtigen.

Haushalte sortieren

Führungsbeamte der Kirche und Mitglieder, die sich bei LDS Maps anmelden, können eine Liste der Haushalte alphabetisch oder nach der von LDS Maps zugewiesenen Nummer sortieren. Mit dem Link Sortieren nach, der sich oberhalb der Liste oder des Fensters „Druckansicht“ befindet, können Sie auswählen, wonach die Mitgliederliste der Gemeinde oder des Zweigs sortiert wird.

Bestätigte Haushalte und Gruppen

Bestätigte Haushalte oder Gruppen von Haushalten, sind solche, deren Standort von den örtlichen Führungsbeamten bestätigt wurde. LDS Maps leitet den Standort von Haushalten und Gruppen ab und setzt ein Symbol auf die Karte oder Abbildung. Führungsbeamte vor Ort müssen bestätigen, dass der Standort des Haushalts oder der Gruppe von Haushalten richtig ist, oder aber das Symbol, das sie kenntlich macht, an die richtige Stelle verschieben.

Haushalte oder Gruppen, die nicht in die Karte eingezeichnet sind Unmappelocationicon.png

Haushalte oder Gruppen, die nicht in die Karte eingezeichnet sind, sind solche, deren Standort LDS Maps von der Adresse, die über das Berichtssystem der Gemeinde bereitgestellt wird, nicht ableiten kann.

Die Führungsbeamten vor Ort müssen alles Nötige tun, um die Mitglieder zu finden und ihre genaue Adresse zu bestimmen. Sobald der Standort in LDS Maps durch die örtlichen Führer bestätigt ist, ändert sich das Symbol in „bestätigt“.

Unbestätigte Haushalte und Gruppen

Das Symbol „Unbestätigt“ steht für den Standort eines Haushalts, der von den örtlichen Führungsbeamten nicht bestätigt wurde. LDS Maps leitet den Standort von Haushalten ab und setzt das Symbol auf die Karte oder Abbildung. Wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort bestätigen, wird aus dem Symbol das reguläre Symbol für einen Haushalt oder eine Gruppe.

Glossar der verwendeten Begriffe

Verwaltung

Die Verwaltung der Kirche unterhält mehrere Dienststellen überall in der Welt, wo Mitgliedsdaten, Finanzdaten und sonstige Angaben bearbeitet werden. Die für die Vereinigten Staaten und Kanada zuständige Stelle der Verwaltung ist der Hauptsitz der Kirche in Salt Lake City.

Befugter Führungsbeamter

Der Bischof, seine Ratgeber, der Gemeindesekretär und die Gemeinde-Zweitsekretäre bekommen als befugte Führungsbeamte zusätzliche Zugriffsrechte für LDS Maps eingeräumt.

Sie können:

  • Gemeindemitglieder benennen, die besondere Bedürfnisse haben, die in einem Notfall berücksichtigt werden müssen
  • diejenigen benennen, die Beauftragte für Notfallhilfe sind
  • die Standorte von Mitgliedern auf einer Karte oder einem Satellitenbild bestätigen

Grenzen

Die Mitglieder der Kirche sind Gemeinden (und Zweigen) der Kirche zugeordnet, je nachdem, wo sie leben. Die Grenzen dieser Gemeinden werden von den örtlichen Führern festgelegt und von den Autoritäten der Kirche genehmigt. Die Führungsbeamte und Mitglieder der Kirche können die Grenzen ihrer eigenen Gemeinde oder ihres Zweiges ansehen.

Global Positioning System (GPS)

GPS besteht aus eine Reihe von Satelliten, die die Erde umkreisen und die Längen- und Breitengrad eines Standorts bestimmen und diese Angaben an ein GPS-fähiges Gerät senden können.

LDS Maps leitet Längen- und Breitengrad der Haushalte der Mitglieder von ihrer Adresse in der Mitgliederverwaltungs-Software der Kirche ab und setzt ein Symbol auf eine Karte oder ein Satellitenbild. Wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort von Mitgliederhaushalten bestätigen, erkennt LDS Maps die bestätigten Standorte und speichert die Angaben.

Örtliche Führungsbeamte und Mitglieder, die ein Internetkonto bei der Kirche (LDS Account) einrichten, können eine Datei herunterladen, in der die Längen- und Breitengrade zusammen mit der Adresse und weiteren Angaben enthalten sind. Diese Datei kann mit einem Tabellenkalkulationsprogramm auf dem Computer geöffnet oder in ein handelsübliches GPS-Gerät geladen werden. Mit diesen Geräten kann man den genauen Standort der Mitgliederhaushalte finden, wenn sich eine Katastrophe ereignet.

Mitglieder können dafür sorgen, dass ihr Name, ihre Adresse und weitere Angaben auf Listen und Karten, die anderen Mitgliedern der Gemeinde oder des Zweiges zugänglich sind, nicht aufgeführt werden.

Gruppe

Mehrere Haushalte an einem Standort wie einem Wohnblock, der eine einheitliche Adresse hat, können von LDS Maps zu einer Gruppe zusammengefasst werden.

Eine Gruppe von Haushalten wird auf Karten und Satellitenbildern mit dem im Folgenden abgebildeten Symbol kenntlich gemacht. Es ist größer als das Symbol, das für einen einzelnen Haushalt steht, und ist weiß umrahmt: Groupicon.GIF

Haushalt

Ein Haushalt ist ein Standort in LDS Maps, wo die Mitgliedsscheine all derer, die in diesem Haushalt wohnen, miteinander verknüpft sind. Ein Haushalt an einem Standort wird mit diesem Symbol kenntlich gemacht: Householdicon.gif

Ein Haushalt kann sich folgendermaßen zusammensetzen:

  • Vater, Mutter und Kinder
  • Ehepartner ohne Kinder oder ohne zu Hause lebende Kinder
  • Alleinerziehender mit Kindern
  • Alleinstehender (dies können auch erwachsene Kinder sein, die bei ihren Eltern leben und als eigener Haushalt gelten)

Einige Haushalte, die sich am selben Standort befinden, können zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Mehr dazu erfahren Sie unter [#groups-glossary Gruppe].

LDS Account (Internetkonto bei der Kirche)

Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage können ein Internetkonto bei der Kirche (LDS Account) einrichten, über das sie Internetangebote der Kirche nutzen können. Die Angaben oder Hilfsmittel, die ihnen angezeigt werden, hängen davon ab, welche Berufung sie in der Kirche haben.

Member and Leader Services (MLS)

MLS ist die Software, die von Gemeinden und Zweigen genutzt wird, um die Mitgliedsdaten und andere Angaben zu verwalten. Der Gemeindesekretär oder ein Gemeinde-Zweitsekretär erstellt und aktualisiert Mitgliedsscheine.

Markierung setzen Markierung setzen

„Markierung setzen“ ist ein Werkzeug, mit dem man Einrichtungen der Kirche in einem Gebiet und Längen- und Breitengradangaben finden sowie LDS Maps mitteilen kann, wenn sich das Symbol einer Einrichtung an einem falschen Standort befindet.

So nutzen Sie die Funktion „Markierung setzen“:

  1. Klicken Sie auf Markierung setzen (halten Sie die Maustaste nicht gedrückt).
  2. Verschieben Sie den Cursor an einen Standort.
  3. Drücken Sie die linke Maustaste.

Die Markierung wird auf der Karte oder dem Satellitenbild gesetzt und es öffnet sich ein Fenster, in dem Längen- und Breitengrad des Standorts angegeben ist. Im Fenster befinden sich zwei Links:

  • Einrichtungen der Kirche im Umkreis suchen
  • Mitteilung senden bezüglich eines fehlenden Standorts

Klicken Sie auf den Link Einrichtungen der Kirche suchen, um Einrichtungen der Kirche im Umkreis anzuzeigen.

Klicken Sie auf den Link Mitteilungen, dann öffnet sich ein Fenster Mitteilungen. Sie können auswählen, welche Art von Mitteilung Sie machen wollen, und Angaben hinzufügen, die helfen, die Angaben zum Standort zu berichtigen.

Haushalte sortieren

Führungsbeamte der Kirche und Mitglieder, die sich bei LDS Maps anmelden, können eine Liste der Haushalte alphabetisch oder nach der von LDS Maps zugewiesenen Nummer sortieren. Mit dem Link Sortieren nach, der sich oberhalb der Liste oder des Fensters „Druckansicht“ befindet, können Sie auswählen, wonach die Mitgliederliste der Gemeinde oder des Zweigs sortiert wird.

Bestätigte Haushalte und Gruppen

Bestätigte Haushalte oder Gruppen von Haushalten, sind solche, deren Standort von den [#authorizedleaders-glossary örtlichen Führungsbeamten] bestätigt wurde. LDS Maps leitet den Standort von Haushalten und Gruppen ab und setzt ein Symbol auf die Karte oder Abbildung. Führungsbeamte vor Ort müssen bestätigen, dass der Standort des Haushalts oder der Gruppe von Haushalten richtig ist, oder aber das Symbol, das sie kenntlich macht, an die richtige Stelle verschieben.

Haushalte oder Gruppen, die nicht in die Karte eingezeichnet sind Unmappelocationicon.png

Haushalte oder Gruppen, die nicht in die Karte eingezeichnet sind, sind solche, deren Standort LDS Maps von der Adresse, die über das Berichtssystem der Gemeinde bereitgestellt wird, nicht ableiten kann.

Die Führungsbeamten vor Ort müssen alles Nötige tun, um die Mitglieder zu finden und ihre genaue Adresse zu bestimmen. Sobald der Standort in LDS Maps durch die örtlichen Führer bestätigt ist, ändert sich das Symbol in „bestätigt“.

Unbestätigte Haushalte und Gruppen

Das Symbol „Unbestätigt“ steht für den Standort eines Haushalts, der von den [#authorizedleaders-glossary Führungsbeamten vor Ort] nicht bestätigt wurde. LDS Maps leitet den Standort von Haushalten ab und setzt das Symbol auf die Karte oder Abbildung. Wenn die Führungsbeamten vor Ort den Standort bestätigen, wird aus dem Symbol das reguläre Symbol für einen Haushalt oder eine Gruppe.

This page was last modified on 27 May 2010, at 15:11.

Note: Content found in this wiki may not always reflect official Church information. See Terms of Use.